Joseph Bartz

Über das Lernen mit uns

Unsere Angebote:

Gruppentraining:
Unser regelmäßiges Gruppentraining für Berliner.
Intensives:
Intensive Trainingstage für Gäste.
Einzelunterricht:
Einzelunterricht für Berliner und Gäste.

Lehrinhalte:

Die Idee:

Wir trainieren Bewegung. Wir üben Bewegungen.
Wir trainieren grundlegende Muster. Wir trainieren komplexe Muster. Wir versuchen, uns umfassend aufzustellen. Uns interessieren Fundamente. Wir lernen täglich Neues.
Wir erkunden das Sein in dieser Welt.

Stichwörter:

Bewegungsterminologie und Koordination
Grundlegende Körperkontrolle und Koordinationen. Verständnis der Bewegungsmöglichkeiten. Schulung von Bewegungsgrundlagen.
Lernfähigkeit
Erhaltung und Schulung der Lernfähigkeit durch konstantes Erlernen neuer Muster und dem Lösen neuer Situationen.
Spiel
Die Schulung der Pro- und Reaktion durch chaotische Spiele.
Beweglichkeit
Dehnen zum Erhöhen der Beweglichkeit bei gleichzeitiger Stärkung der neuen Winkel. Beweglichkeit mit Kontrolle. Verletzungsprophylaxe und Freiheit.
Kraftentwicklung
Bewegungsfreiheit durch breitgefächerte Körperkraft. Training mit verschiedenen Hilfsmitteln wie Turnringen, Stangen und Wänden, mit dem eigenen Körpergewicht oder mit externen Gewichten. Nutzbare Kraft.
Balance
Das Balancieren auf den Händen und Füßen. Die Arbeit mit der Schwerkraft.
Widerstandsfähigkeit
Die Fähigkeit sich durchzubeißen.
Partnerarbeit
Verantwortung, Einfühlsamkeit und Anpassungsfähigkeit durch die Arbeit mit anderen Menschen.
Tanz
Die Bewegung des Körpers für die Bewegung an sich.
Hindernisse
Das Navigieren durch die Umgebung. Springen, Klettern, Balancieren.
Objekte
Die Arbeit mit und Manipulation von Objekten. Heben, Werfen, Jonglieren.
Improvisation / Offene Form
Die Entdeckung der Freiheit.

Auf ein Wort

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.
Friedrich Schiller

Wir leben in einer Zeit, in welcher das Erwachsenenalter oft auch für eine gewisse Körperlosigkeit steht. Wir leben in einer Kultur, in der die Wissensarbeit weit höher als die Handarbeit gewertet ist. Und so verlassen wir unsere Körper und sind mit dem Alter nicht nur weniger athletisch als in der Jugend, sondern haben darüber hinaus auch an Intelligenz in unseren Bewegungen verloren. Wie ein Zimmermann, der plötzlich vergessen hat, wie ein Hammer zu benutzen ist und den Nagel weit verfehlt. Zur umfassenden Schulung der Bewegungsintelligenz ist ein Training notwendig, welches reich an Verschiedenheit und Veränderung ist, reich an Bewegungsarten, -stilen und -mustern. Die Entfaltung der eigenen Bewegungsfähigkeit und -intelligenz ist ein Prozess, welcher sich über eine lange Zeit streckt. Unsere Lehrtätigkeit zielt nicht auf kurzfristige Erfolge, sondern auf langfristige bleibende Veränderung. Das Fischen beizubringen, anstatt den Fisch zu geben, ist unser Ideal.

Wir schulen die Bewegungsintelligenz durch eine Unzahl an von uns geübten Situationen, Fertigkeiten und Ideen.
Um jemand zu sein, der sich bewegen kann. Die vage Idee, welche unser Training leitet.

Einflüsse:

  • Ido Portal, Uwe Belz.
  • ____________________
  • Martin Kilvady, Jozef Frucek & Linda Kapetanea, Shai Faran, Odelia Goldschmidt
  • Albert Camus, Hermann Hesse, Fjodor Dostojewski.
  • Der Wald. Die Straße.
  • Die Ungenannten.
Joseph teaching the QDR as part of the Ido Portal Method in Berlin

Foto: Milos Djuric